Veganer Linsensalat – Frisch, lecker und voller Power

Hey du, Salatliebhaber! Bist du bereit für eine köstliche und gesunde Geschmacksexplosion auf deinem Teller? Dann lass uns zusammen einen veganen Linsensalat zubereiten, der dich mit seiner Vielfalt an Aromen und Nährstoffen begeistern wird. In diesem Rezept zeige ich dir, wie du mit ein paar einfachen Zutaten und einer Prise Kreativität einen Salat kreierst, der nicht nur deine Geschmacksknospen tanzen lässt, sondern auch deinem Körper eine Extra-Portion Power gibt. Also, schnapp dir deine Kochschürze und lass uns loslegen!

Linsensalat ist echt ein unterschätzter Held: Einmal richtig gemacht, kannst du ihn zwei bis drei Tage lang genießen. Er eignet sich perfekt als Beilage für Grillpartys, als vollwertige Mahlzeit oder als Snack für zwischendurch. Außerdem sind Linsen wahre Nährstoffbomben und sollten viel öfter auf unserem Speiseplan stehen. Sie enthalten jede Menge B-Vitamine, Vitamin A für ein starkes Immunsystem und eine gute Sehkraft sowie Vitamin E als Zellschutz. Also los, lass uns diese kleinen Hülsenfrüchte zum Star auf deinem Teller machen!

Zutaten

  • 200-250 g grüne oder braune Linsen
  • 1 rote Paprika
  • 1 Gurke
  • 1 große rote Zwiebel
  • 2-3 Tomaten
  • 1 Bund frische Petersilie
  • Saft einer Zitrone
  • Ein Batzen Olivenöl
  • 1-3 TL Dijon-Senf
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
Veganer Linsensalat: Fertig zubereitet, mit ein paar netten Toppings. Persillie, gehackte Cashews und Feta.
Veganer Linsensalat: Fertig zubereitet, mit ein paar netten Toppings. Persillie, gehackte Cashews und Feta.

Anleitung

  1. Linsen gründlich abspülen und gemäß Packungsanleitung kochen, bis sie bissfest sind. Achte darauf, dass sie nicht zu weich werden. 
  2. Nun drei Steps, während deine Linsen in etwa 35 Minuten kochen:
    1. Gemüse schnippeln: Gurke, Paprika, Tomaten und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.
    2. Dressing zubereiten: 5-7 TL Olivenöl, Saft einer Zitrone, 1-3 TL Senf seiner persönlichen Präferenz an Schärfe und Würzewunsch mit Salz und Pfeffer gut vermengen
    3. Peter schnippeln: Wir geben dem Ganzen noch etwas Geschmackskick. Petersilie (vorzugsweise krause Petersilie) schön fein hacken
  3. Deine bissfesten Linsen nun gut abgießen und abkühlen lassen
  4. Nun, mix it up together: In einer großen Schüssel die abgekühlten Linsen mit dem vorbereiteten Gemüse, Dressing und einem Großteil der Petersilie gut durchmischen.
  5. Jetzt kommt der spannende Teil: Das Topping! Lass deiner Kreativität freien Lauf und garniere deinen Linsensalat nach Belieben. Ich empfehle zum Beispiel gehackte Cashews, zusätzliche Petersilie und etwa 100 g Feta. Aber natürlich kannst du hier experimentieren und dich mit deinen Lieblingszutaten austoben. Schau dafür einfach für weitere Inspirationen bei den weiteren Tipps vorbei.
Einmal alles flott vorbereitet und schön geschnippelt: Gemüse, gekochte Linsen, Dressing und gehackte Persillie. Let's mix it up!
Einmal alles flott vorbereitet und schön geschnippelt: Gemüse, gekochte Linsen, Dressing und gehackte Persillie. Let’s mix it up!
Voilà! Da issa. Unser veganer Linsensalat.
Voilà! Da issa. Unser veganer Linsensalat.
Hier noch als vegane Variante ohne Feta.
Hier noch als vegane Variante ohne Feta.

Weitere Tipps | Veganer Linsensalat

  1. Wenn du deinen Salat noch weiter pimpen möchtest, probiere doch mal Karotten, Nüsse, frischen Dill oder Koriander als zusätzliche Zutaten aus. Das bringt noch mehr Abwechslung und Geschmack in deine Schüssel.
  2. Auch das Dressing lässt sich nach deinen Vorlieben variieren. Probiere verschiedene Gewürze wie Curry, Kreuzkümmel oder Paprikapulver aus, um deinem Salat eine individuelle Note zu verleihen.

Lass es dir schmecken

So, jetzt bist du bereit, deinen veganen Linsensalat zu genießen! Tauche deine Gabel ein und lass die Vielfalt an Aromen auf deiner Zunge tanzen. Mit diesem gesunden und leckeren Salat tust du nicht nur deinem Körper etwas Gutes, sondern auch deinem Gaumen. Also, schnapp dir deine Freunde, Familie oder genieße ihn ganz alleine. Guten Appetit!

Nach oben scrollen